zurück zur Übersicht

Förderung

EFRE in NRW - Informationen für Zuwendungsempfangende vor dem Hintergrund der Corona-Krise

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE NRW) hat auf dem Infoportal zum Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) aktuelle Hinweise zur Umsetzung von Programmen im Rahmen des EFRE 2014 - 2020 vor dem Hintergrund der Corona-Krise veröffentlicht.

In einem Schreiben der EFRE-Verwaltungsbehörde werden die Zuwendungsempfangenden aufgefordert, selbstständig zu prüfen, ob Verschiebungen oder Anpassungen ihrer Vorhaben erforderlich werden und welche notwendigen Maßnahmen sich daraus für die Vorhabenumsetzung ergeben. Bei diesen Entscheidungen seien die Anforderungen der zuständigen staatlichen Stellen (auf kommunaler Ebene in der Regel die Gesundheitsämter, im Übrigen die Landesregierungen gemäß der landesweiten Regelungen) zu beachten.

Weitere Informationen und Download des Schreibens der EFRE-Verwaltungsbehörde hier