zurück zur Übersicht

Wettbewerb

Bundespreis UMWELT & BAUEN

Der Wettbewerb wird durch das Umweltbundesamt (UBA) in Kooperation mit dem Öko-Zentrum NRW durchgeführt und zeichnet gelungene Projekte in unterschiedlichen Kategorien aus, die eine vorbildliche und nachhaltige Planung von Bauten und Quartieren bzw. das Engagement für eine Sanierung auf hohem architektonischem Niveau aufweisen.

Die eingereichten Beiträge sollen interessierte und engagierte Bauherrinnen und -herren, Architektinnen und Architekten dazu motivieren, gemeinsam nachhaltige Lösungen für ihre Bauprojekte im Bereich der Sanierung oder des Neubaus zu entwickeln und umzusetzen. Der Bundespreis Umwelt & Bauen wird durch die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Svenja Schulze am 29. September 2020 im Rahmen einer Konferenz in Berlin überreicht.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2020.

Weitere Informationen hier