zurück zur Übersicht

Wettbewerb

Halstenberg-Belobigung für die Netzwerke der Städtebauförderung in Nordrhein-Westfalen

Die Netzwerke der Städtebauförderung in Nordrhein-Westfalen sind mit der Halstenberg-Belobigung 2020 ausgezeichnet worden. Dazu zählen das Forum Baulandmanagement NRW, die Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne NRW, das Stadtumbaunetzwerk NRW, das Netzwerk Innenstadt NRW sowie das Städtenetz Soziale Stadt NRW.

Der Preis, der durch die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) verliehen wird, würdigt die fünf Netzwerke dafür,  dass sie in vielen Bereichen der Stadterneuerung und der Stadtentwicklung ein Arbeitsforum der kooperativen Zusammenarbeit zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und den Kommunen qualitätvoll, bedürfnisgerecht und innovativ entwickelt haben.

Trotz mehrmaliger Verschiebung konnte der geplante Festakt zur Verleihung des Halstenberg-Preises 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden, so dass die Überreichung der Urkunden auf dem postalischen Weg erfolgte.