zurück zur Übersicht

Publikationen

Publikation „Klimaanpassung im Stadtquartier“

Die Publikation wurde durch den vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. im Rahmen der Schriftenreihe „Forum Stadtentwicklung“ herausgegeben.

 CO₂-Emissionen von Gebäuden finden überwiegend im Gebäudebestand statt – Klimaschutzziele im Gebäudesektor bedeuten also insbesondere „Schritte im Bestand“. Wer die energetische Modernisierung von Bestandsgebäuden vorantreiben will, muss sowohl Wohnungswirtschaft als auch private Hausbesitzende entsprechend motivieren. Dabei muss die langfristige Nachhaltigkeit mit der konkreten Lebensrealität der Menschen vor Ort, im Quartier, in Einklang gebracht werden. Das kommunale Handlungsfeld „Stadtquartier“ ist hier der entscheidende Aktionsraum. In ihm können alle relevanten Gruppen direkt angesprochen werden, von Immobilienbesitzenden über wichtige Akteure aus der Wohnungs- und Energiewirtschaft bis hin zu sozialen und kulturellen Institutionen. Die Quartiersebene ermöglicht zudem den bedürfnisgenauen Einsatz von öffentlichen Mitteln sowie deren Kontrolle. Dabei sind es nicht immer nur die Kommunen, die einen Impuls für die Quartiersentwicklung setzen können und müssen. Insbesondere die Wohnungswirtschaft entdeckt zunehmend das Quartier als Handlungsfeld.

Die Publikation kann zum Preis von 14,00 Euro zzgl. Versandkosten bestellt werden. Die einzelnen Fachartikel der Publikation stehen auf der Homepage des vhw kostenfrei zum Download bereit.

Bestellmöglichkeit und Download der einzelnen Fachartikel hier