zurück zur Übersicht

Wettbewerb

Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2020“ gestartet

Der Wettbewerb zeichnet Kommunen für wirkungsvolle, beispielhafte und innovative Maßnahmen und Projekte zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels aus, die auch andere Kommunen anregen, neue Ideen auf ihre eigenen Situationen zu übertragen und zu realisieren. Es wird an zehn Städte, Landkreise und Gemeinden ein Preisgeld von insgesamt 250.000 Euro vergeben.

Initiatoren des Wettbewerbs sind das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu). Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag (DST), der Deutsche Landkreistag (DLT) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB). Die Gewinner werden im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung auf der 13. Kommunalen Klimakonferenz voraussichtlich am 26. November 2020 in Berlin bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Die Wettbewerbsfrist endet am 31. März 2020.

Weitere Informationen hier