zurück zur Übersicht

Publikationen

Publikation „Drehbuch zum Aufbau kommunaler Labore sozialer Innovation“

Sogenannte „Kommunale Labore sozialer Innovation (KoSI-Labs)“, die als urbane Reallabore entwickelt, erprobt und evaluiert werden, versprechen neue Potenziale für Kommunen, um die strukturellen Herausforderungen des demografischen Wandels zu bewältigen und ihren Weg zu einer nachhaltigen Stadtgesellschaft aktiv zu gestalten.

Hierzu hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) von Juni 2016 bis Mai 2019 ein Modellprojekt im Rahmen der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ gefördert. Ziel des Projekts war die modellhafte Entwicklung zweier Labore sozialer Innovation (SI-Lab) in den Städten Dortmund (Neuentwicklung) und Wuppertal (Weiterentwicklung). Dazu wurde in einem realexperimentellen Ansatz exemplarisch erforscht, welchen Beitrag kommunale SI-Labs als neue Kooperationsmodelle und Unterstützungsinfrastrukturen zwischen Verwaltung und Zivilgesellschaft leisten können. Begleitend wurde ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch zwischen den Akteuren der beiden Städte organisiert, um wechselseitig voneinander zu lernen und bürokratische Hürden abzubauen.

Die Ergebnisse des Modellprojekts wurden in einem Abschlussbericht zusammengefasst, der nun kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Download der Publikation hier