zurück zur Übersicht

Wettbewerb

Deutscher Nachbarschaftspreis

Auch im Jahr 2020 verleiht die nebenan.de Stiftung den mit insgesamt 58.000 Euro dotierten Preis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das Miteinander stärken und das „Wir“ gestalten.

Es werden nicht nur große und professionelle Projekte prämiert, sondern auch kleine Initiativen mit guten Ideen, die zum Mit- und Nachmachen anregen. In diesem Jahr werden besonders Initiativen und Gruppen zur Bewerbung ermutigt, die sich in Zeiten der Coronakrise engagiert und schnelle Nachbarschaftshilfe geleistet haben. Diesen Projekten soll mit dem Publikumspreis „Coronahilfe“ besondere Anerkennung geschenkt werden. Aus allen eingehenden Bewerbungen nominiert die nebenan.de Stiftung etwa 100 Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis. Die herausfordernde Aufgabe der Auswahl der 16 Landessieger und der drei Bundessieger des Deutschen Nachbarschaftspreises aus allen Nominierten übernehmen anschließend 16 Landesjurys und eine Bundesjury.

Bewerbungen können noch bis zum 6. Juli 2020 eingereicht werden.

Weitere Informationen hier

Übersicht über die bisherigen Preisträger hier