Aktuelles

Fonds Kulturelle Bildung im Alter

Mit dem Fonds Kulturelle Bildung im Alter unterstützt das kubia – Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW NRW) modellhafte Projekte für kulturelle Bildung im Alter.

Neues Beratungsangebot zur Kommunalrichtlinie

Um geförderte Klimaschutzprojekte nach ihrer erfolgreichen Bewilligung möglichst schnell umsetzen zu können, sollen die Akteure von Projekten, die über die Kommunalrichtlinie der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert werden, künftig besser unterstützt werden.

Bildungsangebot „TalentWerkstätten“ für Jugendliche im Ruhrgebiet

Das neue außerschulische Bildungsangebot der Stiftung TalentMetropole Ruhr eröffnet jungen Menschen insbesondere mit Zuwanderungsgeschichte und aus benachteiligten Stadtgebieten im Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in den Bereichen Wirtschaft, Demokratie und Medien sowie Kultur und Sport in konkreten Lernsituationen auszuprobieren.

Bodenschutzpreis Nordrhein-Westfalen 2021

Der Wettbewerb wird zum fünften Mal durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV NRW) und den AAV – Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung im Rahmen der Initiative „Allianz für die Fläche“ ausgelobt und richtet sich an Gemeinden, Gemeindever-bände, Zweckverbände und kommunale Arbeitsgemeinschaften, an Akteure aus Wirtschaft, Handel, Logistik, Bauwesen und Handwerk sowie an private Kooperationen, Arbeitsgemeinschaften und Partnerschaften z. B. von Ingenieur-, Planungs- und Architekturbüros.

Digitale Monitoring-Anwendung „StadtRegionen“ mit neuen Funktionen

Die Internetseite www.ils-stadtregionen.de des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS) bietet die Möglichkeit, Trends der Raumentwicklung mit ausgewählten Indikatoren interaktiv zu erforschen. Ab sofort können Nutzerinnen und Nutzer auch Daten zum Pendlerverkehr, zu Walkability und zur Grünraumversorgung in 33 deutschen Städten und ihrem Umland abrufen.

Änderung der EFRE-Rahmenrichtlinie

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat die Regelungen für die Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Nordrhein-Westfalen vereinfacht.

Aufstockung des Landesprogramms zur Förderung der Nahmobilität

Das Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (VM NRW) hat am 15. November 2020 eine Aufstockung des Programms zur Förderung der Nahmobilität verkündet. Damit fördert das Land Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr insgesamt 165 neue Projekte für einen verbesserten Fuß- und Radverkehr.