Aktuelles

Fünf neue Regionalbüros „NRW.Energy4Climate“

Um die Kommunen bestmöglich zu unterstützen, hat die Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz „NRW.Energy4Climate“ fünf Regionalbüros in den Städten Arnsberg, Bielefeld, Köln, Münster und Wuppertal eröffnet.

Publikation „Das neue Baulandmobilisierungsgesetz“

Das Baulandmobilisierungsgesetz 2021 gibt Städten und Gemeinden verschiedene Instrumente an die Hand, einfacher und schneller neues Baurecht zu schaffen. Dies ist gerade mit Blick auf die dringend erforderliche Realisierung von Wohnbauprojekten in vielen Kommunen wichtig.

Projektbeispiele zum Modellprogramm „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“

Im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie „Soziale Stadt – Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier” fördern die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) das Modellprogramm „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“ und unterstützen damit Kunst- und Kulturprojekte in benachteiligten Quartieren.

Sofortprogramm Klimaanpassung

Das Sofortprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherung und Verbraucherschutz (BMUV) beinhaltet ein Maßnahmenpaket für Kommunen, um erste Schritte und Vorhaben zur Klimaanpassung schnell in die Praxis zu bringen.

Deutscher Engagementpreis 2022

Der Deutsche Engagementpreis würdigt die Vielfalt und Breite des freiwilligen Engagements der etwa 28 Millionen aktiven Bürger*innen in Deutschland.

Fortsetzung des Förderprogramms „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“

Knapp sechs Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen engagieren sich ehrenamtlich und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Im Zuge der Engagementstrategie des Landes Nordrhein-Westfalen wurde das Förderprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ für das Jahr 2022 veröffentlicht.

Neues Förderprogramm „Inklusion vor Ort“

Dieses erste Förderprogramm zur Stärkung inklusiver Sozialräume für Kommunen und gemeinnützige Organisationen wird vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) in Kooperation mit der Aktion Mensch getragen.

Landespreis für innovative interkommunale Zusammenarbeit in NRW

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (MHKBG NRW) prämiert besonders nachahmenswerte oder neuartige Projekte in kommunalen Verwaltungen und politischen Gremien, an denen mindestens zwei kommunale Kooperationspartner*innen beteiligt sind.

Billigkeitsrichtlinie für kommunale Klimaschutzinvestitionen

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE NRW) hat am 1. Dezember 2021 die „Billigkeitsrichtlinie kommunale Klimaschutzinvestitionen“ veröffentlicht. Diese soll Kommunen helfen, Schäden in Folge ausgebliebener Investitionen in den Klimaschutz durch die Corona-Pandemie zu kompensieren.

Förderung von gemeinwesenorientierten Integrationsangeboten

Um Integration und Teilhabe vor Ort weiter zu festigen und auszubauen, hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) das Bundesprogramm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt. Vor Ort. Vernetzt. Verbunden.“ neu gestaltet und fördert nun stärker gemeinwesenorientierte Projekte.